Öffnungszeiten
Mo - Fr   08.00 bis 18.00 Uhr
Sa   09.00 bis 13.00 Uhr
So   13.00 bis 16.00 Uhr*
*Schautag
Jeden ersten Sonntag des Monats
(Keine Beratung - Kein Verkauf)
Spanplatten für Ihr Bauprojekt

Bauen und Dämmen mit Spanplatten

Ohne Spanplatten geht im Innenausbau nichts

Wenn es um den Innenausbau geht, kommen fast immer Spanplatten zum Einsatz. Diese gepressten Platten sind einfach unschlagbar was die Stabilität und den Preis angeht. Durch die Verwendung von Hobelspänen, also einem Abfallprodukt der Holzindustrie, sind Spanplatten sehr günstig in der Herstellung und eignen sich für viele Bereiche im Dachausbau, bei Einbauschränken und vielem mehr. Der Handel hält die Platten in unterschiedlichen Stärken und Belastungsgraden bereit, sodass sie je nach Klassifizierung auch für tragende Zwecke in Trocken- und Feuchtbereichen eingesetzt werden können. Ebenso wie Sperrholz finden auch Spanplatten zudem sehr häufig im Möbelbau Anwendung und ergeben dort die Unterkonstruktionen von Schränken, Regalen und Kommoden. Mit einer entsprechenden Furnier- oder Dekorschicht versehen, werden Spanplatten auch sichtbar verwendet, zum Beispiel in ihren robusteren Varianten MDF oder Multiplex.

Achten Sie beim Kauf unbedingt auf die passende Klassifizierung

Um die richtige Platte für Ihre Zwecke zu finden, müssen Sie die entsprechenden Klassifizierungen und Bezeichnungen auf den Platten kennen. Unsere Mitarbeiter im HolzLand Tübingen informieren Sie gerne dazu, wenn Sie sich damit noch nicht auskennen und zeigen Ihnen, worauf zu achten ist. Haben Sie eine unbehandelte oder furnierte Platte aus unserem Sortiment gewählt, können Sie diese in unserer Werkstatt gleich passend zuschneiden lassen. Für den Transport nach Hause stehen Ihnen entweder die Anhänger unseres Verleihservice oder unser Zustelldienst zur Verfügung. Wir liefern alle Produkte aus unserem Sortiment im Raum Tübingen, Böblingen, Reutlingen und Umgebung kostengünstig aus. Wenn Sie Hilfe beim Bau Ihres Projekts benötigen, steht Ihnen unser Holzbaubetrieb gerne mit Rat und Tat zur Seite und unsere erfahrenen Handwerker übernehmen alle relevanten Aufgaben. 

DIN Normen und Klassifizierungen von Spanplatten

Für alle, die es genauer wissen wollen, finden Sie hier eine Auflistung der DIN Normen und Klassifizierungen von Spanplatten. Diese werden grundsätzlich nach ihrem Belastungsgrad und Einsatzort vorgenommen.Wenn Sie weitere Informationen benötigen, helfen Ihnen unsere Mitarbeiter vor Ort gerne weiter. Kommen Sie zu uns oder rufen Sie uns an, wir freuen uns, Sie als Kunden bei uns in Tübingen begrüßen zu dürfen und begleiten Sie gerne bei Ihrem Bauprojekt.

Normen und Zulassungen von Spanplatten

DIN EN 309: "Spanplatten; Definition und Klassifizierung 1992-08-00"

DIN 68762: Spanplatten für Sonderzwecke im Bauwesen

DIN 68763: Spanplatten, Flachpressplatten für das Bauwesen

DIN 68764: Spanplatten, Strangpressplatten für das Bauwesen

DIN 68765: Spanplatten, kunststoffbeschichtete dekorative Flachpressplatten

Klassifizierungen von Spanplatten

DIN EN 312 Spanplatten-Anforderungen (Normenbestellung)

Teil 1: Allgemein an alle Plattentypen 1996-11

Teil 2: Platten im Trockenbereich 1996-11

Teil 3: Platten für Inneneinrichtung im Trockenbereich

Teil 4: Platten für tragende Zwecke im Trockenbereich 1996-11

Teil 5: Platten für tragende Zwecke im Feuchtbereich 1997-11

Teil 6: Hochbelastbare Platten für tragende Zwecke im Trockenbereich 1996-11

Teil 7: Hochbelastbare Platten für tragende Zwecke im Feuchtbereich 1997-06