Öffnungszeiten
Mo - Fr   08.00 bis 18.00 Uhr
Sa   09.00 bis 13.00 Uhr
So   13.00 bis 16.00 Uhr*
*Schautag
Jeden ersten Sonntag des Monats
(Keine Beratung - Kein Verkauf)
Paneele für Wand und Decke

Wand und Decke kreativ gestalten mit Paneelen von HolzLand

Integrieren Sie Lichtquellen in Ihre Wand- und Deckenpaneele

Bei der Gestaltung von Wand und Decke haben Sie viele Möglichkeiten. Neben der Verwendung von Wandfarbe und Tapeten können Sie beide Bereiche auch mit Paneelen aus Echtholz oder mit Dekoroberfläche vertäfeln. Mit Wand- und Deckenpaneelen können Sie zum Beispiel integrierte Lichtquellen einbauen, lästige Kabel und Rohrleitungen unsichtbar verschwinden lassen oder Ihren Räumen einfach einen ganz neuen Look verpassen. Im HolzLand Tübingen finden Sie eine große Auswahl an Paneelen aller Art, Echtholz- und Dekor-Vertäfelungen sowie Wand- und Deckenleisten. Das nötige Verlegezubehör und Werkzeug erhalten Sie ebenfalls bei uns. Auf Wunsch liefern wir Ihnen das gesamte Material bequem zu Ihnen nach Tübingen, Böblingen oder Reutlingen und kümmern uns um die Montage vor Ort. Unsere Fachhandwerker setzen gern Ihr Gestaltungskonzept um oder machen Ihnen Vorschläge wie Sie Wand und Decke mit Paneelen individuell gestalten können.

Dekorpaneele und Moduldecken als zentrale Gestaltungselemente

Dekorpaneele sind eine preisgünstige Alternative zu Echtholzpaneelen und bieten viele Gestaltungsmöglichkeiten für Wand und Decke. Da sie aus Kunststoff bestehen, können sie sogar an Dachschrägen oder in Feuchträumen eingesetzt werden. Mit speziellenClickBoard-Systemen können die Paneele einfach und fugenlos montiert werden, wodurch zum Beispiel auch eine besonders echt wirkende Optik von Feinputz entsteht. Eine Alternativebei der Gestaltung von Decken sind Moduldecken. Zu unserem Sortiment gehören vorgefertigte Deckenelemente in verschiedene Formen sowie breite Leisten mit integrierten Lichtsystemen. Sehen Sie sich die verschiedenen Muster in unseren Ausstellungsräumen an und lassen Sie sich inspirieren.

Fassadengestaltung mit Holzpaneelen

Holzpaneele eignen sich aber nicht nur für Innenverkleidungen. Auch Außenschalungen werden damit gezimmert. Um eine Holzfassade zu gestalten, wird zunächst eine Unterkonstruktion am Haus befestigt, auf welche dann die Fassadebretter aufgebracht und mittels Nut- und Federverbindungen aneinander gesteckt werden. Eine solche Wandgestaltung sieht nicht nur toll aus, sondern trägt auch zur Wärmeisolierung des Hauses bei. Die Wände von Carports, Pavillons oder Gartenhäusern lassen sich ebenfalls mit Glattkantbrettern verkleiden, um einen zuverlässigen Windschutz zu erreichen. Achten Sie hier nur darauf, dass die Paneele von beiden Seiten glattgehobelt sind, da die Rückseite der Bretter gleichzeitig die Sichtseite im Inneren der Bauten ist. Mit Farben und Lasuren können Sie Wände und Decken anschließend noch individuell gestalten.